Christian Weigert

weigert

Abschlussjahr: 2010

letzte Hochschule: Hochschule Karlsruhe

Studiengang: Kartographie und Geomatik

Abschluss: Dipl.-Ing.(FH)

Vertiefungsrichtung: Geoinformatik

aktuelle Arbeit: Projektleiter und Kundenbetreuung Breustedt GmbH Informationssysteme

Kontakt: weigert [at] kongeosaurier.de

Stand: Juli 2014

Kurzvorstellung

Studiert hab ich an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Karlsruhe und bin eher durch einen Zufall zum Studium gekommen. Meine Entscheidung zum Studium der Geowissenschaften … naja sagen wir mal so, ein schlauer Algorithmus half mir wesentlich bei der Entscheidung. Heißt also einfach mal geschaut was meinen persönlichen Interessen zusagt und dann kurzentschlossen zum Studium angemeldet. Das am Ende das Arbeitsumfeld so vielseitig und interessant sein wird, war mir sicherlich nicht von Beginn an bewusst, trotzdem würde ich die Entscheidung jederzeit wieder treffen. Meine ersten Erfahrungen habe ich auf der KonVerS im SoSe2077 in Dresden gesammelt. Dieses Treffen wurde gemeinsam von KonVerS und ARGEOS veranstaltet und sollte sogleich der Start in die große Welt der Geodäsie werden. Auch wenn sicherlich viele Kartographen sich nicht unbedingt als Geodät bezeichnen lassen würden, umso erstaunlicher ist es wie sehr einem die Geodäsie als Wissenschaft täglich neu überrascht. Gleich beim ersten Treffen wurde beschlossen, dass im darauf folgenden Semester die KonVerS an unserer Hochschule stattfinden durfte. Also ging es gleich richtig mit Vollgas los  Nach dem ersten eigenen Treffen und den gemachten Erfahrungen kam der der Wunsch auf, mehr Verantwortung und Aufgaben im KonVerS zu übernehmen. Dieses sollte sich schon auf der nächsten KonVerS in Würzburg als Web-Admin unter Beweis stellen. Tja und seither wurde während dem Studium jede Veranstaltung aktiv im Vorstand mitgestaltet. Nach der Standorganisation des InterGEO-Stand in Karlsruhe 2009, wurde der Fachbereichstag sowie der AK1 des DVW von meinem Vorgänger übernommen. Zugleich übernahm ich das Amt des Vize-Präsidenten von Roland Lau (Wü). Nach einem Jahr als Vize, war der Schritt zum Präsidenten 2010 in Mainz der letzte Meilenstein der Vorstandslaufbahn. Nach 9 Veranstaltungen als aktiver Student beim KonVerS davon 6 mit Vorstandsarbeit, sowie 2 Veranstaltungen beim ARGEOS ( in Karlsruhe und Bonn), wurde die Dresdner KonVerS 2011, abermals zusammen mit dem ARGEOS, die erste Veranstaltung als Oldie. Durch die viele Vorstandsarbeit und Mitgestaltung des Zusammenschluss von KonVerS und ARGEOS, war es umso erleichternder den Zusammenschluss beider Vereine auf dem Treffen in Hamburg 2012 zu feiern. Neben aller Arbeit mit den Studierenden und für die Belange der Studierenden, sollte sicherlich auch der soziale Teil nicht zu kurz kommen.

Den tiefsten Eindruck erfährt man selbst in der Freundlichkeit, Offenheit und familiären Atmosphäre während den Treffen. Egal ob Oldie, Neuling, Alteingesessener oder sogar Vorstand, jedes Treffen war und ist für mich der Zeitpunkt alte Gesichter wiederzusehen und neue Personen kennenlernen zu dürfen. Zudem kann man so als Student einen großen Blick über den Tellerrand der eigenen Teildisziplin werfen und Eindrücke an den verschiedenen Standorten sammeln. Naja und letztlich kommt man auch mal in andere Städte und merkt, dass die Studenten im Grunde überall gleich gut feiern können.

An dieser Stelle ein herzliches Danke an alle Menschen mit denen ich diese tolle Zeit erleben durfte!