Luise Uhlig

uhlig

Abschlussjahr: 2014

Hochschulen:
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Hochschule für Technik Stuttgart

Studiengang: Geoinformation und Vermessungswesen / Vermessung

Abschluss: Master of  Engineering

Vertiefungsrichtung: Ingenieurvermessung

aktuelle Arbeit: Vermessungsingenieur bei trigeo GmbH

Kontakt: uhlig [at] kongeosaurier.de

Stand:  Mai 2014

Kurzvorstellung

KonGeoS / KonVerS

Im Sommersemester 2009 nahm ich in Stuttgart an meiner ersten KonVerS teil. Seit dem war ich auf 10 Treffen von KonVerS bzw. KonGeoS vertreten. Dabei war ich auch zweimal an der Organisation zur Ausrichtung eines Treffens beteiligt. Bei der Gründungsveranstaltung der KonGeoS in Hamburg 2010 wurde ich für zwei Jahre als DVW-Vertreter in den AK1 gewählt.

Ausbildung und Studium

Nach meiner Ausbildung zum Vermessungstechniker konnte ich mir nicht vorstellen, dass das schon alles gewesen sein sollte. Daher habe ich meine Fachhochschulreife nachgeholt und 2009 mein Bachelorstudium an der HTW Dresden begonnen. Das Studium in Dresden hat mich vor allem durch den hohen Praxisanteil überzeugt. Während dieser Zeit nahm ich u.a. an einem Austauschprogramm mit der FHNW in Muttenz teil. Auch für meine Bachelorarbeit zog es mich weg aus Dresden. Meine Abschlussarbeit mit dem Thema „Untersuchung des akkumulierten Alignements an der Staumauer Vermunt“ habe ich in Österreich für die Vorarlberger Illwerke AG geschrieben.

Nach dem Bachelor zog es mich an die HfT Stuttgart. Der Masterstudiengang Vermessung klang sehr verlockend. Das Thema meiner Masterarbeit lautete „Untersuchung des Deformationsverhaltens an der Talsperre Förmitz“. Dieses Thema wurde in Kooperation mit der Firma GEO-PHOTO GmbH, Oberhaching, und dem Wasserwirtschaftsamt Hof durchgeführt.

Arbeit

Seit April 2014 arbeite ich jetzt bei der Firma trigeo GmbH, Wiesloch. Bereits drei Jahre davor habe ich hier mein Praxissemester absolviert. Mein Tätigkeitsbereich findet sich in der Ingenieurvermessung wieder, hauptsächlich werden Aufgaben in der Gleisvermessung wahrgenommen.